Die Weinberge

Wir arbeiten an unserem Land, um das Beste aus jeder unserer Sorten zu bekommen.

Wir von Bodegas José L. Ferrer glauben daran, dass das Wichtigste zur Herstellung eines guten Weins die besten Trauben sind. Aus diesem Grund bearbeiten wir unsere Ländereien seit Jahren auf die bestmögliche Weise, um das Beste aus einer jeden unserer Reben herauszuholen.

Die Familie hat stets an die Bedeutung der Weinberge in Bezug auf das gute Ergebnis unserer Weine geglaubt und aus diesem Grund auf die Herstellungsverfahren von Weinen gesetzt. Sei dem Jahr 2015 führen wir ein I+D+i-Projekt in unseren Weinbergen durch, um das Wissen über die einheimischen Sorten und deren Qualitäten durch eine Diagnosemethode zu festigen, welche uns bei den Entscheidungen bezüglich Bewässerung, Beschneiden, Blattverlust und Auslichtung Hilfe leistet. All dies mit der Hilfe der Universität der Balearischen Inseln, Verdtech und dem CDTI.

I+D+i
In unseren Weinbergen, um das Wissen der autochthonen Sorten zu konsolidieren

Bodegas José L. Ferrer besitzt 140 eigene Hektar Rebfläche, weitere kontrollierte Trauben erhalten wir von den Winzern der Umgebung, mit denen wir tagtäglich zusammenarbeiten, um das Beste aus den Rebsorten herauszuholen.

In diesen Weinbergen kultivieren wir insgesamt 15 Rebsorten, von denen 8 rote Sorten sind: die einheimischen Mantonegro, Callet und Gorgollasa sowie die ausländischen Cabernet Sauvignon, Tempranillo, Syrah, Merlot und Monastrell und 7 weiße Sorten: die einheimischen Moll und Giró Ros sowie die ausländischen Chardonnay, Parellada, Macabeo, Muskateller und Gelber Muskateller.

140
Hektar eigener Reben

All diese Sorten sind auf ca. 20 Grundstücke in den Gemeinden Binissalem, Consell und Sencelles aufgeteilt, Gemeinden, die gleichzeitig einen Teil des Herkunftsprädikats D.O. Binissalem bilden.

Unsere Weinberge befinden sich im Zentrum der Insel Mallorca, die Sierra de Tramuntana beschützt diese vor den kalten nördlichen Winden, die ein ideales sanftes mediterranes Mikroklima mit sich bringen, mit trockenen Sommern und warmen, kurzen Wintern.

20
Farmen in den Gemeinden Binissalem, Consell und Sencelles

Die Böden sind von kalkiger Natur und wurden auf angeschwemmten Sedimenten in dem Quartär entwickelt. Sie zeichnen sich durch eine hohe steinige Struktur und braun-rote Farbtöne aufgrund des hohen Gehalts an Eisenoxiden aus. Die Calcisols und, von geringere Ausdehnung, die Luvisols sind die am häufigsten vorkommenden Formen. Diese Böden mit einem hohen Gehalt an Eisen und Mikroelementen eignen sich sehr gut für den Anbau von Reben, wobei es diese einheimischen Sorten sind, welche die höchste Ausdrucksform aufgrund dieser bestimmten Klimabedingungen erzielen.

Das Relief unserer Weinberge ist im allgemeinen sehr sanft und befindet sich auf einer Höhe von ca. 130 Metern über dem Meeresspiegel.

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.

ACEPTAR
Aviso de cookies